Die Kirche im Dorf – 400 Jahre Wohnbacher Kirche

19,80 

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

In Wohnbach, dem kleinen, bäuerlich geprägten Ort am nördlichen Rand der Wetterau, der seit dem 1. Januar 1971 als Ortsteil zur Gemeinde Wölfersheim im Wetteraukreis gehört, wurde vor 400 Jahren ein stattliches Gotteshaus errichtet. Die Baudaten sind nicht nur in der einschlägigen Literatur dokumentiert. Sie sind auch in einem Medaillon der kunsthistorisch bedeutenden Stuckdecke mit dem Handwerkerwappen und dem Meisterzeichen PPW verewigt. Der 26. April 1620 ist der Tag der Grundsteinlegung. Als Jahr der Vollendung ist 1621 erkennbar. Einschlägige Quellen nennen als Tag der Einweihung den „Sonntag vor Allerheiligen“.

Es ist auch heute noch kaum zu glauben, dass die Bauzeit nur unfassbar kurze eineinhalb Jahre gedauert hat. Denn es war in Deutschland Krieg. Der Dreißigjährige Krieg hatte im Jahr 1618 begonnen. Es ist fast ein Wunder, dass der Kirchenbau Patronatszwistigkeiten und Kriegszeiten, aufwändige Renovierungen und kostenintensive Schadensbeseitigungen überdauert hat und seine „historische Eigenart der evangelischen Saalkirche des 17. Jahrhundertsbis zum heutigen Tag baulich nahezu unverändert hat erhalten können.

Zusammen mit dem (ehemaligen) Schulgebäude sowie mit dem südlich darunter liegenden Kastaniengarten und dem Pfarrhaus bildet sie noch heute ein das Dorf prägendes Bauensemble. Das Landesamt für Denkmalpflege hat bemerkenswert deutlich die gesamte Ortschaft mit der Bewertung gewürdigt, dass „bis in die Gegenwart hinein“ Wohnbach mit einem weitgehend unbeeinträchtigten historischen Ortsbild die „bäuerliche Wetterau“ repräsentiert.

400 Jahre Wohnbacher Kirche ist allerdings nicht nur ein baulich und kulturhistorisch wichtiges Datum. 400 Jahre Wohnbacher Kirche heißt natürlich unter kirchengemeindlichen Gesichtspunkten, aber auch unter bürgerlich-gesellschaftlichen Kriterien „Kirche in Wohnbach“. Damit ist nicht zuletzt gemeint, dass sie „Kirche im Dorf“ ist. Die Kirche war über Jahrhunderte wichtiger, wenn nicht sogar zentraler Punkt des örtlichen Lebens in Wohnbach. Die Rolle der Kirche in der Gesellschaft hat sich mit den Jahren sicher verändert. Aber in einer den heutigen Zeiten entsprechenden Form haben die Kirche und das kirchliche Leben in Wohnbach nach wie vor große Bedeutung. Diese Tatsache gab auch den Anstoß, für die vorliegende Bearbeitung den Titel „Die Kirche im Dorf“ zu wählen.

Artikelnummer: 978-3-87390-435-4 Kategorie: Schlagwörter: , Autoren: .

Zusätzliche Information

Herausgeber

Erscheinungjahr

Seiten

Verarbeitung

ISBN-13