Wilhelm Röhricht

19,80 
zzgl. Versand
inkl. 7% MwSt.
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Pfarrer D. theol. h.c. Wilhelm Röhricht (1893 – 1959) hat über drei Jahrzehnte diakonische Arbeit mitgestaltet. Der nassauische Pfarrer Röhricht kam 1927 nach Darmstadt als Direktor des Hessischen Landesvereins der Inneren Mission. Zugleich übernahm er die Leitung des Hessischen Landesverbandes der Inneren Mission, der Gesamtvertretung diakonischer Einrichtungen der evangelischen Landeskirche im Volksstaat Hessen. (Dieser Verband wurde 1960 abgelöst durch das Diakonische Werk in Hessen und Nassau.) In den Aufbaujahren in der Weimarer Republik, unter den schwierigen Verhältnissen in der Zeit des Dritten Reiches und beim Wiederaufbau in der Bundesrepublik hat er sich dafür eingesetzt, „daß die Innere Mission mit ihrer Arbeit eine notwendige Lebensäußerung der Kirche ist“. Neben den vielfältigen Diensten christlicher Nächstenliebe hat er besonders die Volksmission und die Kindergottesdienste in der Landeskirche gefördert. Bei Kriegsende 1945 wurde er in die vorläufi ge Kirchenleitung berufen und war damit einer der Gründungsväter der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

Art.-Nr.: 978-3-87390-375-3 Kategorie: Schlagworte: , , , Autoren: .

Zusätzliche Information

Erscheinungjahr

Seiten

Verarbeitung

ISBN-13