Juden in Eberstadt – Ausgrenzung. Integration. Vernichtung.

15,00 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Michael Zimmermann hat sich über viele Jahre mit dem Thema „Juden in Eberstadt“ beschäftigt. Ergebnis seiner Forschungen ist dieses Buch, das die Geschichte der Juden in Eberstadt differenziert und faktenreich ausleuchtet, von jahrhundertealten Zeugnissen bis zum Ende der Eberstädter jüdischen Bevölkerung im Dritten Reich. Dabei steht nicht die Einordnung in den historisch-gesellschaftlichen Kontext im Zentrum, sondern die persönliche Geschichte dieser Menschen, geschildert in 24 Familien- und Einzelporträts. Zimmermann gelingt es so, die Geschichte von Ausgrenzung, Integration, Vernichtung an den einzelnen Schicksalen zu verdeutlichen und die ehemaligen jüdischen Bewohner Eberstadts dem Dunkel des Vergessens zu entreißen, auch wenn es Vielen glücklicherweise gelang, rechtzeitig auszuwandern oder zu fliehen.

Artikelnummer: 978-3-87390-427-9 Kategorie: Schlüsselworte: , , Autoren: .

Zusätzliche Information

Herausgeber

Erscheinungjahr

Seiten

Verarbeitung

ISBN-13