/ /

Darmstädterinnen im Aufbruch – Autonome Frauenprojekte der letzten Jahrzehnte

12,80 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Es ist noch gar nicht lange her, da durften Frauen in Deutschland weder ein eigenes Bankkonto eröffnen, noch ohne Einwilligung des Ehemannes erwerbstätig sein! Drei Darmstädterinnen haben in diesem Buch die letzten Jahrzehnte autonomer Frauenprojekte in Darmstadt dokumentiert. Fast drei Jahre haben sie recherchiert, Informationen zusammengetragen und viele Gespräche geführt. Das Ergebnis ist die anrührende und begeisternde Schilderung einer jungen Frauengeneration die erkannte, dass Frauen gemeinsam noch stärker sind, und die ab den 1970er Jahren in einer wirkungsvollen demokratischen Bewegung für mehr Frauenrechte kämpfte. Viele der Errungenschaften, die heute als selbstverständlich erscheinen, wurden seinerzeit mühsam durchgesetzt. Es ist daher der große Wunsch der Herausgeberinnen, diese Bemühungen, Anstrengungen und großartige Arbeit vieler Darmstädter Frauen nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. 

Artikelnummer: 978-3-87390-410-1 Kategorie: Schlüsselworte: , , Autoren: , , .

New

Zusätzliche Information

Erscheinungjahr

Seiten

Verarbeitung

ISBN-13