DS 103: Verkehrslandeplatz Darmstadt-Lichtwiese

12,80 
zzgl. Versand
inkl. 7% MwSt.
Lieferzeit: Keine Angabe

Ecksteins
Luftfahrtgeschichte Darmstadt Teil 3
Verkehrslandeplatz Darmstadt-Lichtwiese
mit einem Hauch von Waldgeschichte
von Ursula Eckstein

Die Rolle der Darmstädter Lichtwiese als Verkehrs- und Sportflugplatz in den 1920/30er Jahren ist heute kaum noch bekannt. Dabei stellte der „Verkehrslandeplatz Darmstadt-Lichtwiese“ zwischen 1924 und 1934 den Ersatz für den von französischen Truppen besetzten August-Euler-Flugplatz Darmstadt dar. Das vorliegende Buch enthält neben vielen Details aus den Pionierjahren der Fliegerei eine fachliche Übersicht über den Verkehrslandeplatz Lichtwiese, sowie den Modellflugsport der 1950er Jahre. Es bietet Historikern und Interessierten gleichermaßen einen Einblick in die einstige Fliegerstadt Darmstadt, welcher in der wissenschaftlichen Entwicklung eine zentrale Bedeutung zukam und noch immer zukommt. Ein Grußwort von Dr. Manfred Efinger (Kanzler TU Darmstadt) und das Vorwort von Jochen Partsch (Oberbürgermeister Wissenschaftsstadt Darmstadt) verdeutlichen Gegenwart und Vergangenheit.

Kategorie: Schlagworte: , Autoren: .

Zusätzliche Information

Herausgeber

Erscheinungjahr

Seiten

Verarbeitung

Abbildungen

ISBN-13